KURZ TICKER: +++ Herzlich Willkommen auf der Seite des FRV Plöwen +++
FRV Plöwen auf Twitter FRV Plöwen auf Google+

5. Spieltag - Saison 2009/10 - Kreisliga Uecker-Randow, Staffel Süd




Vereinslogo SV Fortuna Zerrenthin SV Fortuna Zerrenthin - FRV Plöwen
1 : 1 (1 : 1)
Vereinslogo FRV Plöwen


Anstoß: Sonntag, 04.10.2009 - 14:00 Uhr
Wetter: 13°C, Regen
Zuschauer (bei Heimspielen): /


Aufstellung FRV Plöwen:

TOR: A. Hobom
ABWEHR: P. Haase, R. Neumann, D. Splettstößer, S. Hübscher
MITTELFELD: R. Wittkopp, A. Sanow, T. Engel, S. Wittkopp (C)
STURM: S. Bettac, E. Manthe


Spielverlauf:

Ball 0:1 T. Engel (8. min)
Ball 1:1 (16. min)
Pfeile T. Erdmann für A. Sanow (85. min)


Der FRV holt lediglich einen Punkt aus der Ferne

In einem mittelmäßigen Kreisligaspiel trennen sich Zerrenthin und Plöwen glanzlos 1 zu 1. Für beide Mannschaften war über 90 Minuten gesehen nicht mehr drin gewesen. Bei stürmischen und nasskalten Wetter war es der FRV, der die Anfangsviertelstunde klar dominierte . So fiel folgerichtig nach 8 Minuten der Führungstreffer durch T. Engel. Plöwen machte weiter Druck, bekam aber nach einer Halbchance der Gastgeber den Ausgleichstreffer in der 16. Minute. Fortan plätscherte das Spiel vor sich hin, indem aufgrund der Witterungsverhältnisse beide Mannschaften kein ordentliches Offensivspiel aufziehen konnten. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Spiel. Zerrenthin und der FRV waren bemüht, den Ball in die Nähe des gegnerischen Strafraums zu bringen, jedoch waren Torchancen echte Mangelware. Nur einmal ging ein Zucken durch die Fans des FRV. Nach Ecke von E. Manthe unterschätzte der Zerrenthiner Keeper dessen Ball. Der Rettungsversuch eines Fortuna Abwehrspieler ging knapp über die Latte. Auf der anderen Seite konnte nach Hereingabe von der linken Seite der Zerrenthiner eine Art Torgefahr ausgestrahlt werden. Das war's dann auch. Die Zuschauer waren nicht nur vom Wetter bedient, sondern auch von der Vorstellung beider Teams. Über die gesamte Spielzeit gesehen, ein leistungsgerechtes Unentschieden, welches beiden Mannschaften aber in keinster Weise hilft. (sw)

Zurück zum Spielplan