KURZ TICKER: +++ Herzlich Willkommen auf der Seite des FRV Plöwen +++
FRV Plöwen auf Twitter FRV Plöwen auf Google+

Fieberkurve - Saison 2007/2008 - Kreisliga Uecker-Randow




↓ Tabellenplatz

Fieberkurve Saison 2007/2008 1. Spieltag: FRV Plöwen - Rossow (3:2) 2. Spieltag: FRV Plöwen - Lübs (3:4) 3. Spieltag: Drögeheide II - FRV Plöwen (2:1) 4. Spieltag: FRV Plöwen - Heinrichswalde (4:0) 5. Spieltag: Pommern Pasewalk - FRV Plöwen (1:1) 6. Spieltag: FRV Plöwen - Penkun II (3:1) 7. Spieltag: Zerrenthin - FRV Plöwen (2:1) 8. Spieltag: FRV Plöwen - Luckow (5:0) 9. Spieltag: Ueckermünde II - FRV Plöwen (0:0) 10. Spieltag: Strasburg II - FRV Plöwen (3:1) 11. Spieltag: FRV Plöwen - Rollwitz (4:0) 12. Spieltag: Forst Torgelow - FRV Plöwen (0:7) 13. Spieltag: FRV Plöwen - Viereck (1:2) 14. Spieltag: Rossow - FRV Plöwen (0:0) 15. Spieltag: Lübs - FRV Plöwen (2:0) 16. Spieltag: FRV Plöwen - Drögeheide II (1:2) 17. Spieltag: Heinrichswalde - FRV Plöwen (1:3) 18. Spieltag: FRV Plöwen - Pommern Pasewalk (1:3) 19. Spieltag: Penkun II - FRV Plöwen (2:1) 20. Spieltag: FRV Plöwen - Zerrenthin (4:2) 21. Spieltag: Luckow - FRV Plöwen (1:1) 22. Spieltag: FRV Plöwen - Ueckermünde II (0:0) 23. Spieltag: FRV Plöwen - Strasburg II (1:1) 24. Spieltag: Rollwitz - FRV Plöwen (3:4) 25. Spieltag: FRV Plöwen - Forst Torgelow (3:3) 26. Spieltag: Viereck - FRV Plöwen (1:1)

Spieltag →

Nähere Infos zum Spieltag: Mit dem Mauszeiger über die Punkte fahren.

Nie wirklich kam der FRV Plöwen in dieser Saison in Fahrt und konnte am Ende auch nur 36 Zähler vorweisen. Trotz dem erfolgreichem Saisonstart konnte die Riemer-Elf kaum Konstanz in den Ligaalltag bringen. Nach der ersten Saisonniederlage am zweiten Spieltag hatte man bis zum siebten Spieltag keines verloren, aber leider auch zu wenige gewonnen. Zu viele Spiele wurden über die gesamte Saison 2007/2008 leichtfertig aus der Hand gegeben und Führungen ein ums andere Mal verspielt, sodass insgesamt neun Unentschieden erreicht wurden. Neben diesen Siegen stehen neun Unentschieden und acht Niederlagen am Ende auf der Habensseite der FRV Plöwen. Dies ist auch geschuldet durch einer desolten Rückründe, in der der FRV Plöwen lediglich drei Siege erringen konnte.